Bergheim zeigt Flagge

Es ist immer schön anzusehen, wenn ein Ortsbild durch bunte Fahnen aufgewertet wird. Mit einer Deutschlandfahne und (wenn vorhanden) der Flagge der Gemeinde zeigt es doch anschaulich die Zugehörigkeit zu seinem Land und seiner Gemeinde. Das könnte und sollte eigentlich überall der Fall sein. Nur was die wenigsten Bürger wissen, ist, dass für diese Beflaggung kaum Gelder zur Verfügung stehen. Die Deutschlandfahne würde noch von der Stadt bezahlt werden, aber für eine Gemeindefahne steht auch dem Ortsvorsteher keinen Etat zur Verfügung.
Damit die vier Masten am Paul-Schürmann-Platz und am Elly-Knapp-Heuss-Platz nicht für immer leer bleiben müssen, hat sich der Ortsring entschlossen, für die Kosten aufzukommen. Kurzerhand wurden Ortsflaggen neu gedruckt und Deutschlandflaggen besorgt. Die anschließende Flaggenparade war dann eher unspektakulär ohne Musik und Ansprachen, aber mit Würde. Am Ende wurden die Beteiligten der Aktion dann aber wenigstens mit einem kühlen Kölsch belohnt.
Doch leider halten die Fahnen nicht ewig. Wer künftig eine Fahne spenden möchte, kann sich schon jetzt an den Ortsvorsteher oder den Ortsring wenden.


Hier geht's zurück